Neuwagen Rabatte bei carneoo.de
 
Marke wählen
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Nadine Große

Nadine Große

030-2061384-13

Sie erreichen uns täglich von:
Montag - Freitag: 8 - 18:00 Uhr
Samstag: 10 - 14:00 Uhr

zum Kontaktformular

  • Carneoo Vorteile
    • Im ADAC-Test "GUT"
    • Finanztest sagt: "Spitzennachlässe"
    • Empfohlen von der AutoZeitung
    • Maximale Rabatte auf deutsche Neuwagen
    • Fahrzeuge deutscher Markenvertragshändler
    • Kostenlose Vermittlung
    • Persönliche Beratung
    • Volle Herstellergarantie
    • Ohne Anzahlung, ohne Vorkasse
    • Finanzierung, Leasing oder Barkauf
    • Kein Reimport
    • Deutsche Neufahrzeuge
PorscheDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist ein Hersteller von Automobilen mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen und eine 50,1-prozentige Tochtergesellschaft der Porsche Automobil Holding SE. Ursprung des Unternehmens ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro. Ferdinand Porsche war lange Zeit Angestellter bei verschiedenen Unternehmen. Am 1. Dezember 1930 machte er sich in Stuttgart, Kronenstraße 24 mit einem eigenen Konstruktionsbüro selbstständig, das am 25. April 1931 als Dr. Ing. h.c. F. Porsche Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Konstruktionen und Beratungen für Motoren und Fahrzeugbau im Register für Gesellschaftsfirmen eingetragen wurde. Die Firmenanteile lagen zu 70 % bei Porsche, zu 15 % bei dem Kaufmann und Rennfahrer Adolf Rosenberger und zu 15 % bei Porsches Schwiegersohn, dem Wiener Rechtsanwalt Anton Piëch. Der Gründer, Ferdinand Porsche, brachte bereits erhebliches Know-How mit: Zunächst hatte er im Ersten Weltkrieg Erfahrungen bei der Entwicklung von Fahrzeugen für das Militär gesammelt, in den 20er Jahren war er für diverse Unternehmen als Konstrukteur tätig. Dazu zählen die Daimler-Motoren-Gesellschaft bzw. etwas später Daimler-Benz, ebenfalls in Stuttgart ansässig. Als einer der ersten Aufträge entwickelte das Konstruktionsbüro 1931 einen Kleinwagen (Porsche Typ 12) für Zündapp in Nürnberg. Ab 1934 konstruierte das Büro im Auftrag des Reichsverbandes der Automobilindustrie den deutschen Volkswagen, später auch KdF-Wagen bzw. VW Käfer genannt. Dieser Auftrag sowie die daraus folgende Stellung als Konstruktionsbüro der neu gegründeten Volkswagenwerk G.m.b.H., in der Ferdinand Porsche Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Aufsichtsrats war, entwickelte sich zur wirtschaftlichen Basis des Konstruktionsbüros. Das erste Auto aus dem Hause Porsche ist der 356 Nr.1 Roadster gewesen, der in einer Mini-Serie von ganzen 47 Stück bis 1950 gefertigt wurde. Das Auto wurde bis zu diesem Zeitpunkt nicht in Stuttgart, sondern in Gmünd in Österreich gebaut, eine Folge des Bombenkrieges, der 1944 zu dem Beschluss führte, die Gesellschaft zu evakuieren. Im Jahr 1950 startete Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen die Produktion, 400 Fahrzeuge des Modells 356 wurden produziert ...
weiter lesen
Garantiert echte Kundenmeinung:
Auto News 2012

Porsche Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Für Porsche Neuwagen bzw. Neufahrzeuge können wir Ihnen von Zeit zu Zeit immer wieder interessante Nachlässe anbieten. Vergleichbare Rabatte werden Sie auf herkömmlichem Wege kaum finden. Wer also nach dem ultimativen Fahrzeug-Schnäppchen sucht, sollte hier oft vorbeischauen.

Special
Carneoo ist Mitglied im BVfK und bietet somit Sicherheit beim Autokauf im Internet. Die AutoNews empfiehlt carneoo.de für den günstigen Autokauf im Internet. Der BVMW ist Partner vom Neuwagenvermittler carneoo.de.