Neuwagen Rabatte bei carneoo.de
 
Marke wählen
Ihr persönlicher Ansprechpartner

030 - 804 933 40

Sie erreichen uns täglich von:
Montag - Freitag: 8 - 17:00 Uhr
Samstag: 10 - 14:00 Uhr

zur Kontaktseite

  • Carneoo Vorteile
    • Finanztest rät klar zum Onlinekauf!
    • Empfohlen von der AutoZeitung
    • Maximale Rabatte auf deutsche Neuwagen
    • Fahrzeuge deutscher Markenvertragshändler
    • Kostenlose Vermittlung
    • Persönliche Beratung
    • Volle Herstellergarantie
    • Ohne Anzahlung, ohne Vorkasse
    • Finanzierung, Leasing oder Barkauf
    • Kein Reimport
    • Deutsche Neufahrzeuge
BMWVorgänger von BMW waren die 1913 von Karl Rapp gegründeten Rapp Motorenwerke GmbH. Gründer waren Philipp Dörhöfer aus Berlin und Schneeweis aus Chemnitz. Dabei übernahm Dörhöfer, der schon einen Betrieb in München an der Clemensstraße 46 besaß, die Firma Schneeweis in Chemnitz. Die daraus entstandene Firma Rapp Motorenwerke GmbH änderte ihren Namen im April 1917 zunächst in BMW GmbH und ein Jahr später, nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft, in BMW AG. Ein Jahr nach dem Namenswechsel, 1923, entwickelten Max Friz und Martin Stolle das erste BMW-Motorrad, die R32, und legten damit den Grundstein für eine neue Produktionslinie: Motorräder. Friz brauchte für den Entwurf der R 32 nur fünf Wochen. Bis heute hat sich das Grundprinzip dieses Motorrades erhalten: Boxermotor und Kardanantrieb im Doppelrohrrahmen. Im Jahre 1928 übernahm BMW die Fahrzeugfabrik Eisenach A.G., den Hersteller des Kleinwagens Dixi, und avancierte so zum Automobil-Hersteller. Am 22. März 1929 produzierte BMW sein erstes Serien-Automobil im Thüringischen Eisenach. Das Modell hieß 3/15 PS bzw. DA 2. Montiert wurde der Wagen in Berlin mit einer von Ambi-Budd gelieferten Karosserie, die dem ebenfalls in Austin-Lizenz gebauten Rosengart ähnelte. 1932 folgte dann der erste „echte“ BMW namens AM1, d. h. die erste BMW-eigene Automobilkonstruktion, die gegenüber dem sogenannten DIXI größer und technisch fortschrittlicher ausfiel. Die erste komplette Neukonstruktion unter der BMW-Ägide war der 1933 vorgestellte 303 mit 1,2 Liter 6-Zylindermotor. Der Flugmotorenbau bei der 1934 neu gegründeten Tochtergesellschaft „BMW Flugmotorenbau GmbH“ erfolgte in neuen Fabriken BMW Flugmotorenfabrik Allach GmbH und BMW Flugmotorenfabrik Eisenach GmbH. Mit der Übernahme der Brandenburgischen Motorenwerke in Berlin-Spandau im Jahr 1939, die anschließend als BMW Flugmotorenwerke Brandenburg GmbH firmierten und der Gründung der Niederbarnimer Flugmotorenwerke GmbH mit den Werken in Zühlsdorf und Basdorf im Jahr 1941 expandierte BMW weiter im Flugmotorenbau auf 90 Prozent des Umsatzes. Im Jahr 1944 wurde 750 Millionen RM Umsatz von zirka 56 ...
weiter lesen
Garantiert echte Kundenmeinung:
Auto News 2012

BMW Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Für BMW Neuwagen bzw. Neufahrzeuge können wir Ihnen von Zeit zu Zeit immer wieder interessante Nachlässe anbieten. Vergleichbare Rabatte werden Sie auf herkömmlichem Wege kaum finden. Wer also nach dem ultimativen Fahrzeug-Schnäppchen sucht, sollte hier oft vorbeischauen.

Special
Carneoo ist Mitglied im BVfK und bietet somit Sicherheit beim Autokauf im Internet. Die AutoNews empfiehlt carneoo.de für den günstigen Autokauf im Internet. Der BVMW ist Partner vom Neuwagenvermittler carneoo.de.