Neuwagen Rabatte bei carneoo.de
 
Marke wählen
Ihr persönlicher Ansprechpartner

030 - 804 933 40

Sie erreichen uns täglich von:
Montag - Freitag: 8 - 17:00 Uhr
Samstag: 10 - 14:00 Uhr

zur Kontaktseite

  • Carneoo Vorteile
    • Finanztest rät klar zum Onlinekauf!
    • Empfohlen von der AutoZeitung
    • Maximale Rabatte auf deutsche Neuwagen
    • Fahrzeuge deutscher Markenvertragshändler
    • Kostenlose Vermittlung
    • Persönliche Beratung
    • Volle Herstellergarantie
    • Ohne Anzahlung, ohne Vorkasse
    • Finanzierung, Leasing oder Barkauf
    • Kein Reimport
    • Deutsche Neufahrzeuge
Alfa RomeoBis 1986 war Alfa Romeo ein eigenständiger Automobilhersteller. Gegründet wurde das Unternehmen 1906 im Bezirk Portbello von Mailand als weiteres Werk des französischen Unternehmers Alexandre Darracq und Sitz seiner italienischen Niederlassung Società Anonima Italiana Darracq. Am 24. Juni 1910 änderten die Unternehmer aus der Lombardei die Firma der Gesellschaft in Società Anonima Lombarda Fabbrica Automobili („Aktiengesellschaft Lombardische Automobilfabrik“) und wählten A.L.F.A. als Kurzbezeichnung. Dieses Ereignis gilt heute als der offizielle Gründungszeitpunkt. Im selben Jahr brachte das Unternehmen mit dem Modell 24 HP die erste Konstruktion von Merosi auf den Markt, am Kühlergrill den Markennamen Alfa. Es dauerte nicht lange und Alfa engagierte sich auch im Rennsport mit zwei Alfa 24 HP bei der nächsten Targa Florio im Mai 1911. Nach Kriegsende wurden dann ab 1919 im Werk Portello auch wieder zivile Fahrzeuge produziert. 1920 wurde der Name des neuen Eigentümers in den Markennamen aufgenommen. Aus Alfa wurde Alfa Romeo. 1923 gelang mit Alfa Romeo RL der erste große Erfolg im Rennsport, der Doppelsieg bei der Targa Florio. 1925 wurde die erste Weltmeisterschaft des Automobilrennsports ausgetragen und Alfa Romeo erster Weltmeister. Ab 1946 verließen unter dem Firmennamen „Alfa Romeo S.p.A.“ wieder Automobile die Werkshallen. Zahlreiche Rennerfolge und sportliche Limousinen wie die Giulia prägten in den 1960er und 1970er Jahren den Ruf Alfa Romeos als Hersteller von hochwertigen Sportfahrzeugen für jedermann. Die Serienausstattung mit Rundum-Scheibenbremsen, Fünfgang-Getriebe und vor allem der Motor mit zwei obenliegenden Nockenwellen und der Mehrfach-Vergaseranlage setzten Maßstäbe. Aber ab 1970 begann der Stern der Italiener wieder zu sinken. Mit dem Alfasud, der im neuen Werk in Süditalien produziert wurde, begann das Image der schlechten Verarbeitungsqualität. Die Mitarbeiter im dortigen Werk waren unerfahren. Entsprechend litten die Fahrzeuge unter frühem und vor allem heftigem Rostbefall. Einen Tiefpunkt in der Entwicklung von Alfa Romeo markierte 1983 das Modell Arna bestehend aus der Karosserie des Nissan Cherry und der Antriebseinheit des Alfasud ...
weiter lesen
Garantiert echte Kundenmeinung:
Auto News 2012

Alfa Romeo Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Für Alfa Romeo Neuwagen bzw. Neufahrzeuge können wir Ihnen von Zeit zu Zeit immer wieder interessante Nachlässe anbieten. Vergleichbare Rabatte werden Sie auf herkömmlichem Wege kaum finden. Wer also nach dem ultimativen Fahrzeug-Schnäppchen sucht, sollte hier oft vorbeischauen.

Special
Carneoo ist Mitglied im BVfK und bietet somit Sicherheit beim Autokauf im Internet. Die AutoNews empfiehlt carneoo.de für den günstigen Autokauf im Internet. Der BVMW ist Partner vom Neuwagenvermittler carneoo.de.